Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Sehr geehrte Kunden,
viele unserer Lieferanten haben für 2022 Preiserhöhungen angekündigt. Wir empfehlen Ihnen daher: Profitieren Sie noch bis Ende des Jahres von günstigen Preisen.
 Sprechen Sie uns an.
DE Safe-ST Evac Desinfektions-Konzentrat
Artikel-Auswahl
DE Healthcare
DE-Safe-ST Evac Desinf Konzentrat
Artikelnr: 9796485
Herstellernr: 9796485 DE

Zur Reinigung und Desinfektion von dentalen Absauganlagen (inkl. Speichelabsaugern), Amalgamabscheidern und Mundspülbecken.

Hinweise zur Anwendung: Das aldehydfreie Konzentrat muss zuerst mit Wasser verdünnt werden. Empfohlene Anwendungskonzentration: 2%. Dazu 20 ml Konzentrat mit 980 ml Leitungswasser mischen und durch den Saugschlauch (Speichelabsauger) durchsaugen. Die Absauganlage sollte je nach Belastung ein- bis zweimal täglich desinfiziert werden. Die Desinfektion des Mundspülbeckens erfolgt durch Eingießen von ca. 250 ml der gebrauchsfertigen Verdünnung. Nicht mit Reinigern oder anderen Desinfektionsmitteln mischen! Gebrauchsfertige Lösungen immer frisch ansetzen und sofort verwenden! Einwirkzeiten: Bakterien und Candida albicans nach VAH mit hoher Belastung als Instrumentendesinfektion: 2,0 % - 5 Min.; 1,0 % - 60 Min.; Bakterien (inkl. MRSA) nach EN 13727 und EN 14561 (hohe Belastung): 3,0 % - 2 Min.; Levurozid (Candida albicans) nach EN 13624 und EN 14562 (hohe Belastung): 3,0 % - 2 Min.; „Begrenzt viruzid“ (Behüllte Viren wie z.B. HBV, HIV, HCV) nach RKI/ DVV (mit Belastung): 2,0 % - 2 Min.

Enthält N,N-Dimethyl-N-Dioctylammoniumchlorid, Kaliumhydroxid. Verordnung 648/ 2004/ EG: Enthält < 5% nichtionische Tenside, < 5% kationische Tenside Duftstoffe.

mehr...
Preisvorteil für Sie
ab Stück - / Stck.
nur
zzgl. gesetzl. MwSt.
Menge:
Kostenloser Versand
Online verfügbar
DE Healthcare
DE Safe-ST Evac Desinfektions-Konzentrat

Zur Reinigung und Desinfektion von dentalen Absauganlagen (inkl. Speichelabsaugern), Amalgamabscheidern und Mundspülbecken.

Hinweise zur Anwendung: Das aldehydfreie Konzentrat muss zuerst mit Wasser verdünnt werden. Empfohlene Anwendungskonzentration: 2%. Dazu 20 ml Konzentrat mit 980 ml Leitungswasser mischen und durch den Saugschlauch (Speichelabsauger) durchsaugen. Die Absauganlage sollte je nach Belastung ein- bis zweimal täglich desinfiziert werden. Die Desinfektion des Mundspülbeckens erfolgt durch Eingießen von ca. 250 ml der gebrauchsfertigen Verdünnung. Nicht mit Reinigern oder anderen Desinfektionsmitteln mischen! Gebrauchsfertige Lösungen immer frisch ansetzen und sofort verwenden! Einwirkzeiten: Bakterien und Candida albicans nach VAH mit hoher Belastung als Instrumentendesinfektion: 2,0 % - 5 Min.; 1,0 % - 60 Min.; Bakterien (inkl. MRSA) nach EN 13727 und EN 14561 (hohe Belastung): 3,0 % - 2 Min.; Levurozid (Candida albicans) nach EN 13624 und EN 14562 (hohe Belastung): 3,0 % - 2 Min.; „Begrenzt viruzid“ (Behüllte Viren wie z.B. HBV, HIV, HCV) nach RKI/ DVV (mit Belastung): 2,0 % - 2 Min.

Enthält N,N-Dimethyl-N-Dioctylammoniumchlorid, Kaliumhydroxid. Verordnung 648/ 2004/ EG: Enthält < 5% nichtionische Tenside, < 5% kationische Tenside Duftstoffe.